Karrieretage und Veranstaltungen.

Karrieretage

Halten Sie sich auf dem Laufenden.

Always one step ahead, das ist auch die Devise der Kapsch Karrieretage und Veranstaltungen. Informieren Sie sich vor Ort und aus erster Hand über die Einstiegsmöglichkeiten und Karrierechancen in der Kapsch Group.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Zukünftige Karrieretage Vergangene Karrieretage
UNI Success Messe für Berufseinstieg, Job und Weiterbildung für alle Studienrichtungen an der UNI Wien. UNIPORT Karriereservice der Uni Wien, Universitätsstraße 1, 1010 Wien
13.06.2017, 9:30 - 16.30
Umma hüsla Hackathon@ FH Dornbirn 28 Stunden Zeit gemeinsam nützliche, kreative oder unterhaltsame Softwareprodukte herzustellen und zu präsentieren! Sei dabei!

Mehr Infos: uh.digitaleinitiativen.at FH Vorarlberg, Hochschulstraße 1, 6850 Dornbirn
09.06.2017, 14:00 - 10.06.2017, 18:00
High Potential Day Vernetzung ist das große Thema unserer Zeit. Auf der Straße, auf der Schiene, im öffentlichen Nahverkehr, in Industriebetrieben oder im Tourismus: Know-how aus dem Hause Kapsch sorgt dafür, dass diese Dinge durch Vernetzung smarter werden. Dafür braucht es kluge Köpfe, die einen Schritt weiter denken. Dafür braucht es Sie! Wiener Rathaus, 1010 Wien
31.5.2017
FH Technikum Wien Karrierelounge & Master Night Auf Augenhöhe mit dem zukünftigen Arbeitgeber?! Alle Jahre wieder ist Kapsch bei der Alumni Karrierelounge & Master Night zu Gegen und interagiert persönlich mit den Interessenten. FH Technikum Wien, Höchstädtplatz 6, 1200 Wien
11.05.2017, ab 16:30
TECONOMY Salzburg 2017 Naturwissenschaftliche Fakultät der UNI Salzburg Hellbrunnerstraße 34, 5020 Salzburg
10.05.2017, 9:00 - 16:00
TECONOMY Graz 2017 Spannende vielfältige Job-Perspektiven nach dem Abschluss technischer Studiengänge!
Komm vorbei und informiere dich! Alte Technik, Rechbauerstraße 12, 8020 Graz
04.05.2016, 9:00 - 16:00
  < 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10  > 

Partner

Die Kapsch Group engagiert sich seit jeher für den Brückenschlag zwischen Wirtschaft und Bildungseinrichtungen. Um den Bedarf an hochqualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern laufend abdecken zu können, fördern wir in erster Linie technisch und naturwissenschaftlich orientierte Institutionen und Projekte. Einige Initiativen setzen bereits in der Schule an. Denn je früher wir die Begeisterung für Technik wecken, desto mehr innovative Köpfe werden die Zukunft der Mobilität und Kommunikation mitgestalten wollen.